Seminar „Einführung in die Moralphilosophie“

Seminar „Einführung in die Philosophie“

Ist „Trittbrettfahren“ unmoralisch? Setzt Moral Willensfreiheit voraus?

Wer sich für die Fortetzung der Einführung in die Moralphilosophie anhand der Beantwortung dieser moralphilosophischen Grundfragen interessiert, der ist in diesem Seminar genau richtig!

Auf der Grundlage des kleinen und sehr preisgünstigen Buchs „Was ist Moral?“ von Norbert Hoerster werden wir im Seminar gemeinsam die oben genannten Fragen diskutieren, gefolgt von der Diskussion ausgewählter moralischer Themen, die sich aus dem Text und durch Ihre Fragen ergeben.

Eine Anschaffung der unten angegebenen Literatur ist für die Teilnahme am Seminar zwingend erforderlich! Ich möchte alle Seminarteilnehmer bitten, für die erste Seminarsitzung das Kapitel 7 des Buchs (Warum soll man nicht „trittbrettfahren“?) vorbereitend zu lesen.

Literatur:

Hoerster, N. (2008). Was ist Moral? Eine philosophische Einführung (Reclams Universal-Bibliothek, Nr. 18575). Stuttgart: Reclam. – ISBN: 978-3-15-018575-9

Mönchengladbach, vierzehntäglich dienstags, 16.00 – 18.00 Uhr

17. April / 15. Mai / 29. Mai / 12. Juni / 26. Juni / 10. Juli 2018

Nähere Angaben entnehmen Sie bitte den Seiten 5 und 20 des FAUST-Programms unter https://web.hs-niederrhein.de/fileadmin/dateien/FB06/REAL/FAUST/FAUST_SoSe_2018.pdf.

Bitte beachten Sie, dass im Folgenden der geplante Seminarablauf dargestellt ist, der entsprechend dem tatsächlichen Seminarablauf immer wieder angepasst wird. Aktuelle Änderungen werden dementsprechend hier veröffentlicht!

Datum                 Thema der Seminarsitzung


17.04.2018          Kapitel 7: Warum soll man nicht „trittbrettfahren“?

17.04.2018          Kapitel 7: Warum soll man nicht „trittbrettfahren“?

29.05.2018         Kapitel 8: Setzt die Moral Willensfreiheit voraus?

12.06.2018          Kapitel 8: Setzt die Moral Willensfreiheit voraus?

26.06.2018         Diskussion ausgewählter moralischer Themen

10.07.2018          Diskussion ausgewählter moralischer Themen